Willkommen


An der deutsch-französischen Grenze, in Blickweite des Elsass, nicht weit vom Deutschen Weintor und seinen sonnenverwöhnten Hängen, liegt unser kleiner idyllischer Ort mit knapp 560 Einwohnern.

Fernab jeglicher Industrie und jeglicher Hektik lädt unser landwirtschaftlich geprägtes Dorf ein zu einem kurzen wie langen Aufenthalt, um die Früchte unserer Region zu genießen, die saubere und angenehme Luft zu atmen, die Freundlichkeit seiner Einwohner zu erleben und sich am Rande des Bienwaldes und Haardtgebirges zu erholen. Viele Möglichkeiten bietet unser Dorf seinen Besuchern. Sei es bei einem Besuch bei unseren Selbstvermarktern, bei einem dörflichen Fest, beim Zwischenstopp auf einer Radtour oder bei einer Wanderung durch unsere abwechslungsreiche Naturlandschaft.

Mit dieser Seite dürfen wir Sie einladen zu einem kleinen Streifzug durch unser Dorf und seiner Geschichte.

Vielleicht bekommen Sie Interesse, uns einmal zu besuchen und zu verweilen. Wir würden uns freuen, Sie bei uns willkommen zu heißen! Für Fragen stehen wir für Sie gerne zur Verfügung und bieten Ihnen gerne unsere Auskunft und Hilfe an.

Und nun viel Freude bei Ihrer kleinen Entdeckungstour durch unser pfälzisches Kleinod...


Schweighofener Geschichte(n)- Schicksale, Hintergründe, Anekdoten


1930 geboren, wuchs Karl Gerdon im südpfälzischen Schweighofen auf und erlebte als Kind die Grausamkeiten des 2. Weltkrieges mit Evakuierung, Zerstörung und Wiederaufbau.

"Ich erzähle davon, solange ich noch ein bisschen denken kann, damit sie wissen, dass es nicht immer so war, wie es heute ist.", sagt er, als er im April 2019 bereit ist, vor der Kamera aus seinem ereignisreichen Leben zu berichten. Und wir erfahren anhand seiner Biografie, wie die Menschen in der ländlich geprägten Grenzregion ihr Leben meisterten.

Schicksale, Hintergründe, Anekdoten - ein Kaleidoskop Schweighofener Geschichten des 20. Jahrhunderts. Billy Bernhard bearbeitete das umfangreiche Material und stellt den zweiteiligen Film nun im Internet zur Ansicht.

Das Projekt basiert auf einer Anregung von Rüdiger Jacobsen.

Redaktion: Hermann Matheis

Mitarbeit: Gerhard Pautler

Kamera, Schnitt, Licht&Ton und Grafik: Billy Bernhard

Der Film ist auch als DVD in begrenzter Auflage gegen einen Unkostenbeitrag bei Gerhard Pautler, Tel. 06342-919021, erhältlich.

 

 

 

Teil 1:   KLICK HIER!

 

Teil 2:   KLICK HIER!

 



Dorfentwicklung

Schweighofen ist seit März 2019 Schwerpunktgemeinde der Dorferneuerung. Somit bietet sich der Gemeinde die Chance, gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz ein Zukunftskonzept zu erstellen und Maßnahmen zur positiven Ortsentwicklung zu ergreifen.

Bei der ab September 2019 durchgeführten Dorfmoderation können sich alle Bürgerinnen und Bürger von Schweighofen an dem Prozess beteiligen und gemeinsam mit den beauftragten Planern eine Bestandsaufnahme machen und Ideen entwickeln, die dann in das Dorferneuerungskonzept aufgenommen werden.

Weiterlesen...



Einblicke ins Dorfleben: